Hier lernen Sie die Personen kennen, die uns durch ihre Hilfe tatkräftig unterstützen!

 


 

Wolfgang Lackner

Wolfi mit Ivan

Wolfi mit Ivan

Ich unterstütze  GiN gerne, da wir ein tolles und engagiertes Team sind. Hier geht es nicht um Massentransporte und das schnelle vermitteln, sondern darum, Hunde und Menschen glücklich zu machen. GiN ist wie eine große Familie und ich kann so einen kleinen Beitrag leisten, um einigen Langnasen einen guten Start in ein schönes und glückliches Leben zu ermöglichen. Lieben Dank an GiN für das Vertrauen in mich :)

Wolfi ist ein superlieber Pflegepapa, hilft auch sonst wo er nur kann.

 


 Cargo Hunter

Cargo

Bernhard

Als ich auf GIN aufmerksam wurde , da der Verein um einen Transport angefragt hatte, habe ich mich in die Thematik eingelesen und war schockiert dass in Europa solche Zustände herrschen können. Zugleich war ich aber auch froh,dass es Menschen gibt die dies mit Herz, Hirn und Verstand bekämpfen. Es ist für mich eine Selbstverständlichkeit mit Transportdienstleistungen zu Verfügung zu stehen. Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

www.hunters.at


Lydia Sati Pribil

Lydia

Lydia

 

Selbst habe ich eine Galga und liebe die Rasse einfach. Da in meinem Salon auch meine Hunde nicht fehlen, habe ich dort eine Spendenkassa aufgestellt. Da die Kunden meine Hunde lieben, spenden sie auch gerne. So kann ich euren Verein unterstützen. Galgo in Not empfinde ich als sehr verantwortungsvoll, seriös, fürsorglich und liebevoll. Außerdem habe ich meine Galga Lima von GIN.

www.lydia-sati.at


 

Erich

erich

Erich

Ich unterstütze mittlerweile über 3 Jahre GIN. Ich habe Galgos im Urlaub kennengelernt und bin dadurch auf Galgo in Not Österreich gestoßen. Als Neo-Hundebesitzer wurde ich von Beginn an persönlich gut beraten und habe aus diesem Verein viele Freunde gewonnen. Ich unterstütze in jeder Hinsicht gerne, da es den Leuten nicht nur um unsere geliebten Vierbeiner geht, sondern auch Menschlichkeit dahintersteht. Nach wie gesagt über 3 Jahren wurde ich in keiner Hinsicht enttäuscht – im Gegenteil – GIN steht nicht nur Tierschutz sondern auch für Zusammenhalten, Helfen Freundschaften, Treffen. Auch als Pflegestellenversager fühlt man sich innerhalb der Gemeinde wohl!

Erich und seine Frau sorgen oft für das leibliche Wohl auf Festen. Erich hilft auch als Admin auf öffentlichen Plattformen.


Judith Jägersberger

Judith

Judith

Warum ich GIN helfe? – Weil es für mich der am besten organisierte Verein ist den ich kenne. Geht nicht gibt’s nicht. Dass ich mich als winzigen Bestandteil dazu zählen darf ist einfach toll. Selbst bin ich Pflegestelle, sammle Sachspenden und braue Liköre für den Xmas Markt.


Karin Höfler

Karin

Karin

2008 ist meine Podenca Wida bei mir eingezogen und hat mein ganzes Leben verändert und auf den Kopf gestellt. Bei der Suche nach einem Zweithund bin ich über Galgo in Not „gestolpert“. Zwar habe ich noch immer keinen Galgo, aber ganz viele tolle Menschen kennengelernt und Freunde gefunden. Gerne unterstütze ich den Verein mit Halsbändern und Mänteln die als Spende nach Spanien gehen sowie als Not-Pflegestelle.


Hannah Turczyn

Hannah

Hannah

2009 ging mein lang ersehnter Wunsch nach einem Windhund in Erfüllung: Sabintheres Grabner von GIN vertraute mir meinen über alles geliebten Escobar II an! All die Jahre hindurch fand ich durch sie fachkundige und freundschaftliche Unterstützung. Zu meinen (mittlerweile zahlreichen) Pflegehunden halte ich Kontakt, sei es als Urlaubsvertretung oder bei GIN-Treffen. Meine Begeisterung für diese wunderbaren, geistreichen Tiere bleibt ungebrochen. Gerne stehe ich GIN weiterhin zur Verfügung.


Nina Söncksen

Nina

Nina

Ich unterstütze GIN, weil mir die Galgos und ihr grausames Schicksal in Spanien ganz besonders am Herzen liegen. GIN ist ein Verein, der sich ganz besonders durch die enge Gemeinschaft, die persönlichen, oft auch freundschaftlichen Kontakte von anderen Organisationen abhebt. Hier wird nicht einfach nur vermittelt, sondern auch intensiv nachbetreut und niemand wird mit seinen Problemen alleine gelassen! Ich helfe immer wieder gerne bei Vorkontrollen oder auch Spendenaktionen und stehe auch für Galgo-Anfänger mit Rat und Tat zur Seite.


 

Yvonne Czermak

Yvonne

Yvonne

Seit vielen Jahren erscheint Galgo in Not als ein Verein, der sein selbst definiertes Ziel – Galgos in Not Lebensplätze zu vermitteln – ebenso beharrlich wie umsichtig verfolgt. GIN übernimmt Verantwortung und Zuständigkeit, von der „Entdeckung“ des jeweiligen Tieres in einer Auffangstation, bei TierschützerInnen o.a. in Spanien bis zum angestrebten „Happy End“ in Österreich. Nicht immer ist dieses „Ende“ mit der Eroberung eines Fixplatzes auch erreicht: So bleiben die VertreterInnen von GIN auch nach vertraglich bestätigter Übergabe AnsprechpartnerInnen: Sei es, dass sich Kommunikations- oder Verhaltensprobleme auf der neuen Stelle ergeben, dass im späteren Verlauf Krankenbehandlungen nötig werden oder auch, dass ein Hund – seinem neuen Herrchen oder Frauchen verloren geht. Auch in jenen seltenen Fällen, wenn ein Tier aufgrund massiver sozialer Veränderungen nicht behalten werden kann, wird er von GIN übernommen und so lange betreut, bis sich ein neuer geeigneter Platz gefunden hat.

Nicht zuletzt als Frauerl zweier von GIN vermittelten „Notnasen“, die unser Leben nach wie vor unglaublich bereichern, möchte ich die Nutzung und Unterstützung des Vereins empfehlen.

Yvonne organisiert unsere Spaziergänge für neue und alte Freunde der Langnasen.


 

Renate Tröstl

Renate

Renate

Galgo in Not hat in den letzten Jahren schon vielen Galgos, so auch meinem Horatio, den Sprung in ein neues Leben ermöglicht. Als Adoptant/in kann man sicher sein, immer einen Ansprechpartner zu haben! Das Schicksal der Galgos liegt mir sehr am Herzen und darum versuche ich, im Rahmen meiner Möglichkeiten, GIN zu unterstützen: von jedem Einkauf in meinem Geschäft spende ich 10% des Rechnungsbetrages an GIN, wenn die/der Kundin/e dazusagt, dass der Einkauf GIN unterstützen soll! Ich würde mich über eine rege Teilnahme an dieser Aktion freuen!

www.tierischgutesachen.at


Thomas und Evelyne

Evelyne

Evelyne

„Team Evelyne“ (Evelyne Kober) & „all4Umedia“ (Thomas Schwentner) sind seit längeren stolze Hüter von 6 spanischen Fellnasen und deswegen unterstützen sie GIN mit Spendenboxen in ihren Geschäften sehr gerne.

www.team-evelyne.at

www.all4umedia.at


Susanne Ginzkey

Susanne

Susanne

Es ist nicht einfach, einen Verein zu finden, dessen Mitglieder so engagiert und hochmotiviert sind, ohne dabei in einen kopflosen Rettungs-Aktionismus zu verfallen. Man merkt, dass die Leute wissen was sie tun, mit wem und wie sie zusammenarbeiten und dass man sich auf sie verlassen kann.

Susanne hilft GIN mit ihren Magnet Galgos, die wir immer gerne verkaufen um Spenden zu sammeln.


 

Nach oben

Latest News

Google, unser black boy wartet auf euch!

Zoe, unser sanftes Mädchen ist reserviert....

Prachtgalgo Piano wurde adoptiert :-)

Jugendlicher Wirbelwind Dorian möchte Chaos verbreiten ;-)

Eleena bleibt bei ihrer Pflegemama ;-)

Zaubermaus Lia hat ihr Lebensplätzchen!

Sensibler Clown Burrito hat seine Familie gefunden

Weihnachtsgeschenk Sweety vermittelt!

Unser Shop ganz neu! stöbern+bestellen

Galgo in Not Austria auf facebook. Hier geht’s lang!

Pflegestellen gesucht! Mehr Infos

Danke an die Flugpaten für ihren Bericht und ihre Hilfe. Lesen Sie selbst!


Foto der Woche


"Dante"

Mailen auch Sie uns Ihr Lieblingsfoto!


Fotokontest
Newsletter

Hier können Sie sich zu unserem Galgo in Not-Newsletter anmelden. Schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail und wir nehmen Sie gern in unseren Verteiler auf. Wir geben keine Daten an Dritte weiter.